IBIS, brauch ich nicht,…

…meine Worte 2018. Nun habe ich auch die X-H1, was soll ich sagen, zusammen mit dem Fujinon XF16/1.4 ein richtig geiles Nachtsichtgerät. Gegenüber der Kombi X-T2 + XF16/2.8 gewinnt man so theoretisch 7 Blendenstufen, 2 beim Objektiv und bis zu 5 beim Stabilisator. Doch wofür braucht man den Stabi? Zum Beispiel in der Streetfotografie, scharfer Hintergrund, Menschen und Fahrzeuge in der Bewegungsunschärfe, einfach auf 1/8 oder 1/2 Sekunde Belichtungszeit gehen. Was mich noch reizte, die aktuelle Preisentwicklung (sozusagen im Sturzflug), sowie die nochmal bessere Verarbeitung, ein etwas größerer Body, ein noch besserer Sucher. Als Gesamtpaket also ein Träumchen 🙂

X-H1 + XF16/1.4
X-H1 + XF16/1.4
X-T2 X-H1

Katja und Chrissy

Heute gibt es ein paar Fotos von meinen letzten Shooting mit Chrissy und Katja. War es mein allerletztes? Denn auch weiterhin ist das Interesse sehr gering. Wer Interesse hat, alle spontanen Termine findet man auf Instagram. Fotografiere alles von Reportage, Familie, Sportlerportraits, Portraits oder Pärchen, zu Lande, aus der Luft oder auch im Wasser.

Neue Linse, Viltrox

Am besten man ignoriert Amazon zum Prime Day 🙂 Habe leider auch mal reingeschaut, bin promt auf das Viltrox 85/1.8 STM gestossen, -20%, also am Ende nicht mal 30% eines Fujinon 90/2.

Viltrox 85/1.8 + Fuji X-T2

Gestern ein erster Test. Was soll ich sagen, macht einen sehr wertigen Eindruck, sehr schneller Autofokus, sehr gute Bildqualität, sehr leiser Autofokus. Was mir negativ auffiel, die Güte der Frontlinse, habe schon die erste minimale Macke drauf, also gleich einen Schutzfilter davor. Auch das Bokeh finde ich beim Fujinon 56/1.2 besser. Einen Blendenring gibt es nicht, man verstellt die Blende einfach durch das vordere Einstellrädchen der Kamera.

Fuji X-T2 + Viltrox 85/1.8 bei Offenblende, Crop

Eine Umstellung ist es trotzdem, wenn man jahrelang mit dem 50/2 und dem 56/1.2 Portraits fotografiert, dann muss man doch etwas umdenken.

Fazit: Für den Preis würde ich es sofort wieder kaufen, auch wenn es nicht so oft zum Einsatz kommen wird.

Test, unbezahlte Werbung