Saale-Elster Aue

Radtour durch die Saale-Elster Aue , Natur pur am Rande von Halle . Zu meiner großen Überraschung kreuzte ein Fischotter meinen Weg .

Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Wassermühle Holleben
Deutschlands längste Brücke , ICE Strecke Halle/Leipzig München , Kraftwerk Buna
Deutschlands längste Brücke , ICE Strecke Halle/Leipzig München , Kraftwerk Buna
Wasserkraftanlage Planena , zur Zeit nicht befahrbar
Wasserkraftanlage Planena , zur Zeit nicht befahrbar
Fisch
Fisch
statt der B91 würde ich die Planenaer Straße  nach Planena und weiter zur Weißen Elster folgen
statt der B91 würde ich die Planenaer Straße nach Planena und weiter zur Weißen Elster folgen
ICE Trasse
ICE Trasse
ICE Trasse
ICE Trasse
Blumenwiese
Blumenwiese
Schleuse Planena
Schleuse Planena
Steinlache
Steinlache
Blumenwiese
Blumenwiese

DSCF6217

DSCF6222

Fischotter
Fischotter
Blesshuhnnest
Blesshuhnnest

DSCF6238

an der Steinlache
an der Steinlache

Einmal „drumrum“

Meine Bandscheibe hat mich heute mal wieder geärgert . Also raus auf`s Rad und einfach mal Halle/Saale umrunden . Wer es mal nachfahren möchte : Nietleben – Lieskau – Brachwitzer Alpen – Franzigmark – Seeben – Tornau –  Posthornteich – Zöberitz – Diemitz – Reideburg – Zwitschöna – Dieskau – Osendorfer See – Ammendorf – Röpzig – Holleben – Halle-Neustadt . Fahrzeit gemütliche 4 Stunden/57 km . Alle Fotos Fuji X-E1 + XF 18/2

Kirchenruine Granau (Friedhof Nietleben)
Kirchenruine Granau (Friedhof Nietleben)
Blick auf Lieskau
Blick auf Lieskau
Steinerne Jungfrau - Dölau
Steinerne Jungfrau – Dölau
bei Neuragoczy
bei Neuragoczy
Saale unterhalb der Brachwitzer Alpen
Saale unterhalb der Brachwitzer Alpen
Radweg durch die Brachwitzer Alpen
Radweg durch die Brachwitzer Alpen
das Örtchen Seeben , besonders bei Pferdebesitzern bekannt
das Örtchen Seeben , besonders bei Pferdebesitzern bekannt
hoch über Seeben
hoch über Seeben
Posthornteich im Norden von Halle
Posthornteich im Norden von Halle

 

Saale-Elster Aue
Saale-Elster Aue

 

Das vergessene Dorf Planena

Es wirkt alles so friedlich , doch ein Blick auf Hauswände und Sperrmüll sagt alles . Teilweise über 1 Meter stand auch hier das Wasser in den Häusern . Ein Anwohner zeigte mir dann auch Fotos , vom Schlamm im Haus des Vaters . Inzwischen hat sich auch das Wasser zurückgezogen , auch der Saaleradweg ist nun bis kurz vor Rattmansdorf befahrbar . Denke mal spätestens Mittwoch sollte auch dieser Abschnitt trocken sein .

Saaleradweg

Mal was aktuelles von heute . Der Radweg von der B91- Planenaer Landstraße-Planena-Rattmannsdorf (Saale Elster Aue) ist noch nicht befahrbar . Dagegen kann man wieder von Hohenweiden nach Röpzig fahren . Fähre Brachwitz ist weiterhin außer Betrieb .

Höchststand

Gestern hat der Pegelstand in Trotha seinen Höchststand erreicht . Hier ein paar Fotos aus den Bereichen Röpzig ,Saale-Elster Aue und Halle . Möchte mich aber nicht in die Reihen einiger Knipser einreihen , die Tag und Nacht auf der Jagt nach dramatischen Fotos sind , ohne auf eine fotografische Gestaltung der Fotos zu achten , Hauptsache spektakulär .

Die Saale

Mal ein erster Versuch von Halb- und Halb Aufnahmen . Leider war durch das Hochwasser die Qualität nicht berauschend . Kurz zur Ausrüstung . Zum Einsatz kam eine Nikon D700 mit einen 15/2.8 Fisheye . Das ganze war in einen Ikelite Unterwassergehäuse verpackt , bestückt mit einen 5 Zoll Domeport . Idealer wäre ein 8 Zoll Domeport , aber auch viel zu groß für den Fotorucksack . Die ideale Tageszeit für diese Aufnahmen ist die Mittagszeit , dann steht sie Sonne senkrecht und sorgt auch für gute Lichtverhältnisse unter dem Wasser . Für eine gute Tiefenschärfe sollte man mindestens mit Blende 11 arbeiten . In Schwimmhallen ist das ganze schon schwieriger , da brauche ich schon für 1/640 Sek. und Blende 5,6 die ISO 6400 . Werde es trotzdem diesen Samstag nochmal beim Schwimmfest der Saalehaie versuchen . Noch ein kleiner Tipp , um Wasserflecken auf dem Dome zu vermeiden , vor dem fotografieren kurz in das Wasser tauchen bzw. mit etwas Spülmittel abwaschen . War wie gesagt nur ein Versuch mit noch vielen Fehlern .