Die Qual der Wahl

Wenn man sich endlich  seinen Traum erfüllt hat und ins Vollformat gewechselt ist , dann sollte man aber nicht an den Objektiven sparen . Es macht einfach keinen Sinn sich ein 28-300 anzuschrauben und auf das Spiel mit der geringen Schärfentiefe bei VF zu verzichten . Nachdem ich mein Nikkor 14-24 verkauft hatte stand ich vor der Überlegung 35/85 oder 28/50/85 . Am Ende habe ich mich für die Dreierkombi 1.8/28 , 1.8/50 und 1.8/85 entschieden . Hatte zwar auch die Kombi Sigma 1.4/35 und Nikkor 1.4/85 im Auge , doch am Ende war mal wieder alles eine Frage des Preises . Wenn Geld keine Rolle spielt , dann sollte man zum Canon-Trio 1.4/24 , 1.2/50 und 1.2/85 greifen , denn ein 1.2/50 hat Nikon leider nicht zu bieten . Egal ob man sich für die Dreierkombi oder die Zweierkombi entschieden hat , für Hochzeiten,Street,Portrait und Studio ist man damit gut gerüstet .

IMG_1918

Die Saale

Mal ein erster Versuch von Halb- und Halb Aufnahmen . Leider war durch das Hochwasser die Qualität nicht berauschend . Kurz zur Ausrüstung . Zum Einsatz kam eine Nikon D700 mit einen 15/2.8 Fisheye . Das ganze war in einen Ikelite Unterwassergehäuse verpackt , bestückt mit einen 5 Zoll Domeport . Idealer wäre ein 8 Zoll Domeport , aber auch viel zu groß für den Fotorucksack . Die ideale Tageszeit für diese Aufnahmen ist die Mittagszeit , dann steht sie Sonne senkrecht und sorgt auch für gute Lichtverhältnisse unter dem Wasser . Für eine gute Tiefenschärfe sollte man mindestens mit Blende 11 arbeiten . In Schwimmhallen ist das ganze schon schwieriger , da brauche ich schon für 1/640 Sek. und Blende 5,6 die ISO 6400 . Werde es trotzdem diesen Samstag nochmal beim Schwimmfest der Saalehaie versuchen . Noch ein kleiner Tipp , um Wasserflecken auf dem Dome zu vermeiden , vor dem fotografieren kurz in das Wasser tauchen bzw. mit etwas Spülmittel abwaschen . War wie gesagt nur ein Versuch mit noch vielen Fehlern .

4°C – Der Heidesee ruft

Zur Saisoneröffnung im Heidebad haben sich die ersten Badegäste in die 4°C „warmen“ Fluten gestürzt . Bei winterlichen 2°C Lufttemperatur fanden sich viele Schaulistige ein , um die ersten mutigen Badegäste zu bestaunen . Zeitgleich findet auch der 1.Nietlebener Frühlingsmarkt statt , mit Traditionsverein , Anglerverein usw . Habe mein Glück auch mit der Unterwasserkamera versucht , war leider nicht so erfolgreich .

Der Berg ruft …

Angekündigt waren Sonne und Nebel bei gefühlten -25 -bis -30°C , also beste Voraussetzungen für einen Ausflug auf den Brocken . Habe ein paar Weitwinkel und ein leichtes Tele mitgenommen , dazu ein paar Grau- und Verlaufsfilter . Gebraucht habe ich die Filter nicht , denn bei den gleißenden Licht war ich froh mein Histogramm noch zu erkennen . Ein paar gute Fotos sind aber trotzdem entstanden . Besten Dank nochmal an Meister Reinecke für das Shooting .

What’s In My Bag

Wegen einiger Anfragen auch mal ein Blick in meinen Rucksack . Da ich in der nächsten Zeit mit der Sportfotografie kürzer treten werde , wurde auch meinen Objektivpark etwas umgestellt . Habe die ganzen schweren 2.8 Zooms verkauft und gegen lichtstarke Festbrennweiten  eingetauscht . Einzig das 70-200 habe ich behalten . Bin jetzt mit 15 Fish , 50 G , 28 G , 85 G unterwegs , dazu sollte noch ein TS 24 und ein AF-S 200/2.8 ( ich hoffe Nikon erhört mich ) kommen . Da ich gern mit kleinen Gepäck unterwegs bin , habe ich mir noch zwei TRIGRIPS von Lastolite zugelegt . Im Notfall gibts noch einen Blitz mit Ezybox Hotshoe Softbox . Werde mal wieder mehr Portrait , Hochzeiten , Abifeiern , Natur , Sportlerportraits und ähnliches fotografieren . Natürlich fotografiere ich noch gelegentlich Sportveranstaltungen , doch werde ich sie mit der neuen Saison stark herunterfahren . Doch dazu zu einen späteren Zeitpunkt mehr hier .

IMG_1924

Nikon D3/D700 , AF-S 1.8/28 G , AF-S 1.8/50 G , AF-S 1.8/85 G , AF-S 70-200 , Sigma 15/2.8 Fish , IKELITE Unterwassergehäuse

BVSA All Star Day 2013 in Elbingerode

Hier ein paar Impressionen vom heutigen All Star Day in Elbingerode . Leider ist die Bildqualität nicht so gut , die Halle ist einfach zu dunkel (2.8/1/500 sek. bei ISO 8000-10000).www.aweise-photographie.org