Leichter fotografieren

Leider waren die Nikon Z Objektive bisher nicht gerade für ihre kompakte Bauweise bekannt. Das Z35iger, sowie das Z85iger, ganz schöne Klopper, mit 440gr. bzw. 540gr. nicht gerade leicht. Umso mehr habe ich mich über das Z28/2.8 gefreut, nur 190gr. schwer (zwar Plastik), aber doch schön anzusehen an der Z7. Ein erster Test war völlig zufriedenstellend, sehr leiser/schneller AF, sowie eine gute Bildqualität bei Offenblende. Eine Linse für die Genussfotografie.

qrf
Fotos Huawei P30 pro

Alles Im Lot

Nachdem ich schon einmal für eine Fachzeitschrift Architekturfotos gemachte habe , möchte ich nun wieder in die Richtung gehen . Wer es schon versucht hat , der weiß natürlich um die Schwierigkeiten .

ehem. Kirche der Provinzial-Irrenanstalt Nietleben
ehem. Kirche der Provinzial-Irrenanstalt Nietleben

Nachdem ich die Kamera mit der Wasserwaage ausgerichtet habe , fehlt ein Teil der Kirche . Um sie komplett auf das Foto zu bekommen , muß ich die Kamera nun nach oben drehen .

ehem. Kirche der Irrenanstalt Nietleben
ehem. Kirche der Irrenanstalt Nietleben

Nun kommt ein anderes Problem hinzu . Durch das neigen der Kamera kommt es zu stürzenden Linien . Diese kann man künstlerich nutzen oder man kann sie mit einen Bildbearbeitungsprogramm begradigen .

Kirche der Irrenanstalt Nietleben
Kirche der Irrenanstalt Nietleben

Ich bin nun einen anderen Weg gegangen und habe mir ein TS 24 /3.5 Objektiv von Walimex zugelegt . Mit diesen kann man durch die Shift-Funktion die stürzenden Linien vermeiden und bekommt das ganze Objekt auf das Bild .

Heide-Süd , Tilt-Effekt .
Heide-Süd , Tilt-Effekt .

Desweiteren gibt es am Objektiv noch eine Tilt-Funktion . Mit ihr kann man die Schärfeebene verlagern und so gezielt die Schärfe/Unschärfe setzen . Diese Funktion setzt man zum erzielen von Miniatureffekte ein , aber auch in der Produktfotografie .

DSCF1144

Das Foto entstand beim fotografieren der Kirche , dabei wurde das Objektiv um ca. 7mm nach oben geshiftet .

Walimex TS 24/3.5 - Tiltfunktion .
Walimex TS 24/3.5 – Tiltfunktion .

Donnerstag gab es beim Versandhaus mit dem „A“ (ja ich bestelle noch dort) eine Blitzauktion , für 29% unter dem aktuellen Preis wurde da das TS 24/3.5 angeboten . Also zugeschlagen und gestern hatte ich das Teil . Die Verpackung ist , Walimex typisch , sehr minimalistisch . Neben dem Objektiv und Objektivbeutel gab es noch eine 17 seitige Beschreibung in deutsch (!!!) . Was mich etwas irritierte war der Satz „Berühren Sie die Oberfläche des Objektivs nicht mit den Händen“ (?) . Das Objektiv selbst ist sehr massiv gebaut , nur der Schutzdeckel der Linse ist etwas billig . Die Tilt – und Shift-Einheit kann auch um 90° gedreht werden (geht beim Nikkor 24 wohl nicht ) . Die Verstellung der Tiltfunktion ist besser gelöst (größerer Verstellknopf) . Die Shiftfunktion ist leider nicht so gut gelöst . Nach dem lösen des Feststellknopfes , rutscht die Shift-Einheit sofort in den Minusbereich . Hier hätte ich mir etwas mehr Dämpfung gewünscht .  Ansonsten macht die Arbeit mit dem Objektiv aber viel Spaß .

Um mit dem Objektiv arbeiten zu können sollte man aber schon etwas Basiswissen haben . Wer bisher im Automatikmodus fotografiert hat , wird damit nicht klar kommen . Zum fotografieren geht man in den M-Modus und stellt die Blende auf 3.5 . Je weiter man die Blende schließt , um so dunkler wird der Sucher , also zum scharfstellen mit offener Blende arbeiten . Dann geht man in den Live-View -Modus der Kamera , hier kann man dann exakt die Schärfe einstellen . Nun stellt man die gewünschte Blende am Blendenring ein (wird im Display der Kamera nicht angezeigt ) und wählt die gewünschte Belichtungszeit . Hier muß man die ideale Belichtungszeit austesten oder man verwendet einen externen Belichtungsmesser .

Die ersten Aufnahmen sind sehr vielversprechend , schon mit offener Blende ist es scharf  . Nur die tonnenförmige Verzeichnung finde ich für ein Shiftobjektiv etwas hoch . Demnächst wird es hier dann noch ein Update zur Bildqualität geben .

Die Qual der Wahl

Wenn man sich endlich  seinen Traum erfüllt hat und ins Vollformat gewechselt ist , dann sollte man aber nicht an den Objektiven sparen . Es macht einfach keinen Sinn sich ein 28-300 anzuschrauben und auf das Spiel mit der geringen Schärfentiefe bei VF zu verzichten . Nachdem ich mein Nikkor 14-24 verkauft hatte stand ich vor der Überlegung 35/85 oder 28/50/85 . Am Ende habe ich mich für die Dreierkombi 1.8/28 , 1.8/50 und 1.8/85 entschieden . Hatte zwar auch die Kombi Sigma 1.4/35 und Nikkor 1.4/85 im Auge , doch am Ende war mal wieder alles eine Frage des Preises . Wenn Geld keine Rolle spielt , dann sollte man zum Canon-Trio 1.4/24 , 1.2/50 und 1.2/85 greifen , denn ein 1.2/50 hat Nikon leider nicht zu bieten . Egal ob man sich für die Dreierkombi oder die Zweierkombi entschieden hat , für Hochzeiten,Street,Portrait und Studio ist man damit gut gerüstet .

IMG_1918

Foodaufnahmen mit www.rosankes.de

Heute habe ich das erste mal Foodaufnahmen gemacht . Gar nicht so einfach in der kurzen Zeit ( Zeitrahmen 2 Stunden ) ein paar gute Aufnahmen zu zaubern . Das ganze entstand im Micheel Küchenstudio . Erste Überlegung war , ohne Blitz nur mit Reflektoren . Leider kam ich bei ISO 1600 nur auf Blende 2.8 , also für mehr Tiefenschärfe den Studioblitz eingesetzt . Zuerst Blitzkopf mit Schirmsoftbox + 2 Lastolite Trigrip Reflektoren . Mangels Assistenten war das aber viel zu kompliziert , also den Ringblitz an die Kamera und schon hatte ich bei ISO 200 / 125 Sek. und Blende 10 ausreichend Tiefenschärfe . Übrigens , nach 400 Auslösungen zeigte der Akkupack immer noch voll an . Den Koch findet ihr unter www.rosankes.de

Nikon D3/D700 + 28G und 50G , Jinbei 600 Porty

 

What’s In My Bag

Wegen einiger Anfragen auch mal ein Blick in meinen Rucksack . Da ich in der nächsten Zeit mit der Sportfotografie kürzer treten werde , wurde auch meinen Objektivpark etwas umgestellt . Habe die ganzen schweren 2.8 Zooms verkauft und gegen lichtstarke Festbrennweiten  eingetauscht . Einzig das 70-200 habe ich behalten . Bin jetzt mit 15 Fish , 50 G , 28 G , 85 G unterwegs , dazu sollte noch ein TS 24 und ein AF-S 200/2.8 ( ich hoffe Nikon erhört mich ) kommen . Da ich gern mit kleinen Gepäck unterwegs bin , habe ich mir noch zwei TRIGRIPS von Lastolite zugelegt . Im Notfall gibts noch einen Blitz mit Ezybox Hotshoe Softbox . Werde mal wieder mehr Portrait , Hochzeiten , Abifeiern , Natur , Sportlerportraits und ähnliches fotografieren . Natürlich fotografiere ich noch gelegentlich Sportveranstaltungen , doch werde ich sie mit der neuen Saison stark herunterfahren . Doch dazu zu einen späteren Zeitpunkt mehr hier .

IMG_1924

Nikon D3/D700 , AF-S 1.8/28 G , AF-S 1.8/50 G , AF-S 1.8/85 G , AF-S 70-200 , Sigma 15/2.8 Fish , IKELITE Unterwassergehäuse

Halle von oben

Wollte heute eigentlich mal wieder nach LE auf den Uni-Riesen , doch leider zog der Himmel zu und Nachtaufnahmen mit Sternenhimmel waren unmöglich . Also in Halle geblieben und mal auf die Hausmannstürme der Marktkirche . Leider war es da oben etwas zu voll für ein Stativ und höhentauglich bin ich auch nur bedingt . Zum Einsatz kamen das Sigma 15/2.8 Fisheye und das Nikkor AF-S 14-24 .

Nikon D3 , 17-35 , 70-200 zu verkaufen

Möchte das obengenannte Kit verkaufen . Das Set hat einen Wasserschaden und war mit Rucksack ca. 2 min. im Süßwasser . Der Nikon-Service Berlin hat Totalschaden festgestellt , wie gesagt nur Wasserschaden , keine Gewalteinwirkung .

Nikon D3 + 2 Akkus + OVP + Ladegerät

Nikkor AF-S 2.8/17-35 + OVP + Köcher

Nikkor AF-S 2.8/70-200 IS  VR ll + OVP + Köcher + allen Zubehör Kaufdatum 11/2010

Mußte dabei feststellen , alle gedichteten Profiobjektive haben einen Wasserschaden , nur das AF 1.8/50 D funktioniert und sieht aus wie neu .

verkauft

Sonnenuntergang Wandlitzsee

Einen sehr schönen Sonnenuntergang kann man zur Zeit in Wandlitzsee erleben . Leider sind die Uferbereiche sehr verbaut , so daß es nur sehr wenige Zugänge zum See gibt . Zu DDR-Zeiten wohnten viele Regierungsmitglieder im Waldviertel von Wandlitz , unter anderen Erich Honecker . Nikon D3 , 17-35 , M-Modus , man. Weißabgleich 8500K , 1 – 1 1/2 Blenden unterbelichtet .