Trennung

Habe mich von meinen ungeliebten Fujinon 23/1.4 getrennt, eine super Linse mit sehr guter Bildqualität und Verarbeitung, doch wurde ich nicht warm mit ihr. Ich schwimme nun mal nicht auf der 35iger Portraitwelle und für Streetphotographie war sie einfach zu schwer. Sind wir doch mal ehrlich, an den kleinen Fujis sehen doch die neuen 23/35/50iger einfach viel schöner aus 🙂 Statt der Orginalsonnenblende habe ich mir aber das Teil von JJC gegönnt, kostet nur ein Viertel vom Orginal.

DSCF0270

Deutsch-Sowjetische Freundschaft

Irgendwie sind mir meine Fujinons zu langweilig geworden. Jeder Hersteller würde sich über solche Linsen freuen, scharf bis in die Ecken und ein schönes Bokeh. Doch Perfektion wir irgendwann auch mal langweilig, also mal was neues probieren. Meine Traumlinsen sind das Primoplan 1.9/58 und das Trioplan 2.8/100, beide von Meyer Görlitz, leider im Moment etwas teuer. Also mal was ähnliches zugelegt, ein Helios 44 M 2/85 und ein Telemegor 5.5/180, zusammen mit einen M42 Adapter nicht mal 100€. Besonders die „Russentonne“ hat es mir angetan, mag einfach das wilde Bokeh. Beide Objektive sind locker 40 Jahre alt und noch in einen perfekten Zustand, da können sich viele Hersteller mal eine Scheibe abschneiden. Scharfgestellt wir natürlich manuell, auch funktioniert die Blendenübertragung nicht. Alles kein Problem, man nimmt sich einfach mehr Zeit für die Fotos.

dscf3438

dscf3442

dscf3444

Helios 2/58 Offenblende

dscf3453

dscf3459

dscf3464

Helios 2/58 Offenblende

dscf3465

Telemegor 5.5/180 Offenblende

dscf3468

Telemegor 5.5/180 Offenblende

dscf3469

Helios 2/58 Offenblende

dscf3473

Helios 2/58 Offenblende

dscf3480

Helios 2/58 Offenblende

dscf3494

Helios 2/58 Offenblende

dscf3503

Helios 2/58 Offenblende

dscf34804

Neues Spielzeug von Fuji

Seit heute ist Fuji´s Nachfolger der X-T1 auf dem Markt, die X-T2. Es gibt einige interessante Neuerungen, wie der neue Autofokus, Dualspeicherkarten-Slot, wetterfest und die s/w Filmsimulation Acros. Doch was soll ich sagen, meine 3 Bodys (X-T1, X-Pro1 und X-E2), sie laufen und laufen und laufen… Das einzige was mich nervt, die Verstellung der AF Punkte, aber noch kein Grund zu wechseln.

Foto 1 und 2: Fujifilm.de

 

X-T2_BK_Back_WhiteX-T2_BK_VPB_Front_WhiteDSCF2215

jennifer – fuji x-t1 + 56/1.2

DSCF5718

charlotte – fuji x-t1 + 56/1.2

 

Oh Lilly…

…was für ein wundervolles Portraitgesicht du hast . Bin immer noch hin- und hergerissen , weitermachen oder aufhören mit Portraits . Von der Auftragslage sollte ich aufhören , doch dann bekommst du so ein Gesicht vor die Fuji . Fuji X-T1 + 56/1.2

Mal noch kurz was zu den Shootings mit mir . Ein Shooting dauert ca. 2 Stunden , dann ist auch bei mir die Luft raus . Als Model kommst du fertig geschminkt (nur dezentes Makeup) und versuchst vor der Kamera du selbst zu sein , bitte keine gekünzelten Posen , ich würde es sehen 🙂 . Am Computer bearbeite ich die Fotos mit VSCO im Analogstil , 3 Minuten pro Foto , länger sollte es nicht dauern . Die Fotos gibts dann über Dropbox . Fotoanfragen an aweisepatti@aol.com

DSCF6182

DSCF6407-Kopie

aw15.002

aw15.003

aw15.008

aw15.004

aw15.005

aw15.006

aw15.009

aw15.010

aw15.011

aw15.007

aw15.012

aw15.013

aw15.014

aw15.015

Nscho-tschi

War heute mit der guten Ly im Steinbruch Lieskau , leider spielte das Wetter nicht so mit . Denke mal , für die kurze Zeit sind trotzdem ein paar schöne Bildchen enstanden . Mußten aber feststellen , die Zugänge zu den besten Fotoplätzen sind nur mit Kletterausrüstung erreichbar . Alles wie immer mit VSCO bearbeitet , aber verschiedene Filmsimulationen .

DSCF4067

DSCF4075

DSCF4083

DSCF4100

DSCF4104

DSCF4115

DSCF4117-Kopieww

DSCF4125-2

DSCF4396

DSCF4450

DSCF4492

Steinbruch Lieskau
Steinbruch Lieskau