Anna-Lena

Heute gibts mal ein paar Fotos von Anna-Lena. Nein, sie ist kein prof. Model, man könnte es aber meinen.Ich war einfach begeistert, freue mich auf eine Wiederholung.

Fotografiert habe ich wie immer mit der Kombi Nikon Z7 und dem Z85/1.8. Habe mal versucht das Tamron 35/1.8 mit einzusetzen, ist aber nicht so meine Brennweite, komme halt aus einer anderen Zeit.

Für besondere Fotos bin ich weiterhin offen, egal ob Sport, Portraits…

Der Oktobermarathon

Gestern war es mal wieder Zeit für eine Langstrecke. Von Halle ging es vorbei am Mount Teutschenthal, den Kerner See, den Süßen See, die Weinberge um Rollsdorf und das Salzatal. Am Ende standen 50km in 7.40h auf der Uhr 💪🙂 Wie immer suche ich auch neue Wege, welche auf Komoot noch nicht begangen wurden. Fotografiert mit Iphone13 und Sony RX10lV

Autobahnbaustelle bei Bennstedt
Mount Teutschenthal
Teutschenthal
Kerner See
Oberhalb von Rollsdorf
Höhnstedt
Zappendorf
Salzatal
Köllme
Dölauer Heide

Luisa

Gestern gab es wohl das letzte Shooting in den Lunzbergen, genaugenommen war es erst das Zweite 2022. Luisa stand dabei das erste Mal vor der Kamera, angemerkt hat man es ihr nicht. Das Gute bei neuen Gesichtern, sie bewegen sich noch sehr natürlich vor der Kamera, keine unnatürlichen Posen. Leider fehlt aber vielen der Mut für eine Anfrage.

Übrigens, 3 Stündchen nach dem Shooting hatte sie die ersten Dateien in der Dropbox, also kein wochenlanges Warten auf das erste Foto. Die Woche gibts nochmal ein paar spontane Shootingmöglichkeiten, wie immer alles außer Hochzeit, Bewerbungsfotos… .

ICE entlang von Luppe und Elster

Letzten Sonntag war mal wieder Wandermarathon angesagt. Mit der S3 ging es zum Leipziger Hbf, durch das Rosental weiter zur Neuen Luppe. Von hier ging es dann 30km entlang von Neuer Luppe und Weißer Elster Richtung Planena, zeitweise mit einen Schnitt von 7,4km/h. In Holleben war dann der Marathon erreicht, an der Saaleschleife in Halle der Fünfziger. War eigentlich noch recht fit, habe auf die 75km geschielt. Doch ein paar km später meldeten sich die Füße, trotz Tapes und Falke Wandersocken haben die Blasen zugeschlagen. Naja, war mein Fehler, hätte bei km 50 einfach nochmal Socken wechseln sollen. Am Ende standen 61km in 8.56h auf der Uhr, eigentlich eine schöne Zeit🙂

Mit Jenny im Sonnenuntergang

Nach ein paar Jahren gab es mal wieder ein Shooting mit Jenny König https://www.instagram.com/jennifermariak/. Hier mal ein paar erste Fotos. Diese gibts bei mir fast immer direkt nach dem Shooting, keine wochenlange Wartezeit. Fotografiere fast alles, aber auf meine Art, deshalb sind Termine auch immer spontan, denn das Licht muss stimmen. Aktuell suche ich ein sportliches Pärchen für eine Fotostrecke, Lauf- und Radsportfotos, aber Portraits sind noch möglich.

Gestern mal den ICE gebucht

Eigentlich sollte es mal eine Wanderung über 76km werden, zur Georgsburg und zurück, entlang des Saaleradweges. Habe mich dann doch umentschieden, anstatt den schnellen Radweg zu laufen, ging es durch die Berge des Gimritzer Porphyr, einfach wunderschön, aber auch ein Stück langsamer. Wegen der Hitze bin ich dann in Dobis umgekehrt, auf den Höhenweg zurück nach Wettin, einziges Ziel, die 50km unter 7.30h. Das nächste mal versuche ich die 75km, dann aber etwas langsamer.