Salzatal Teil2

Eigentlich nicht so optimale Voraussetzungen für die Tierfotografie, denn es wehte ein eisiger Wind, aber irgendwann mussten die Gänse und Schwäne ja von ihren Schlafplätzen auf die Felder. Fotografiert wie immer mit der Fuji X-T3, mittleres AF Feld, AF-C. Die AF-C benutzerdef. Einstellung auf 6, beide Einstellungen in der mittleren Position. Ach so, teilweise wurde im Sportsucher Modus fotografiert, was die Auflösung auf 16,6MP reduziert. Als Objektiv kam wie immer das Fujinon XF100-400 zum Einsatz, auch wenn es nur bis 300mm perfekt ist.

Nilgans

Der kürzeste Weg…

… ist nicht immer der Schönste. Man kann mit dem Auto in 20 Minuten von Halle an den Süßen See fahren, man kann mit dem Fahrrad die Landstraße durch die Weinberge fahren oder man nimmt noch ein paar geologische Besonderheiten mit.

Halle – Granauer Berg – Bennstedt – Muschelkalkhänge – Steinbruch – Köllme – Zappendorf – Salzatal/Händelweinberg – Hammerlöcher – Welle – Rollsdorf – Weinberge/An der alten Schäferei – Seeburg – Egypten – Höhnstedt – Schloß Schochwitz – Quillschina – Lieskau – Halle – 55km

Bin die ganze Strecke mit einen Singlespeed gefahren, selbst den fetten 2000m langen Anstieg von Seeburg hoch nach Höhnstedt.

DSCF8827Granauer Berg durch die Heide nach Bennstedt

DSCF8830DSCF8832DSCF8836Muschelkalkhänge der Nietleben-Bennstedter Mulde

DSCF8840Steinbruch Köllme

DSCF8842DSCF8846Blick nach Köllme und Zappendorf

DSCF8852DSCF8855DSCF8856Salzatal mit Händelweinberg

DSCF8869

Hammerlöcher – Weltbekannte Erdformation. Zur Enstehung gibts versch. Meinungen.

DSCF8878DSCF8883

Die Welle, durch die Weinberge unterhalb von Höhnstedt

DSCF8891DSCF8893Erster Blick Richtung Seeburg

DSCF8896DSCF8901Rollsdorf

DSCF8904DSCF8913DSCF8926Seeburg am Süßen See

DSCF8945DSCF8968DSCF8963DSCF8973

Das Schochwitzer Schloss, hier kann man sich das Ja Wort geben oder Übernachten. Einfach mal vorbeischauen und Ruhe pur genießen. http://www.schloss-schochwitz.de/

DSCF8992DSCF8993

Das Bergdorf Quillschina über dem Salzatal.

Was mir aufgefallen ist, irgendwie zerstören einige neugebaute Eigenheime das Dorfbild in den Dörfern. Am Ortsrand ist ok, aber in der Ortsmitte ein Haus im skandinavischen Stil will nicht so recht passen.

 

Saalekreis

Eine Tour durch den Saalekreis bietet Natur pur . Nur sollte man das Auto stehenlassen und mit dem Fahrrad die Orte erkunden . Halle – Lindbusch – Köllme – Zappendorf – Salzatal – Langenbogen – Halle 24 km

Fotos kaufen im Shop  Zum Shop

DSCF0949

DSCF0957

DSCF9802

DSCF9821

DSCF0976

Flächennaturdenkmal Schumanns Berg
Flächennaturdenkmal Schumanns Berg

Blick nach Zappendorf
Blick nach Zappendorf

DSCF1005

Betsäule Zappendorf
Betsäule Zappendorf

Salza bei Zappendorf
Salza bei Zappendorf

DSCF1021

DSCF1022

DSCF1027

DSCF1030

Händel Weinberg
Händel Weinberg

DSCF1043

DSCF1048

Hammerlöcher Langenbogen
Hammerlöcher Langenbogen

Hammerlöcher Langenbogen
Hammerlöcher Langenbogen

Entlang der Salza

Vom Kernersee bis in die Saale  schlängelt sich die Salza durch die Landschaft . In Langenbogen beginnend führt ein schöner Rad- und Reitweg bis nach Zappendorf/Köllme . Wenn man in Langenbogen den Bergweg nimmt (links) , hat man einen phantastischen Ausblick über Landschaft . Kurz vorher findet man die langenbogener Anwort auf den Kalifornischen San Andreas Graben , die Hammerlöcher . Diese entstanden aber nicht durch tektonische Verwerfungen , sondern ganz einfach durch Bodenerrosion .

Hammerlöcher Langenbogen
Hammerlöcher Langenbogen

Raps
Raps

Raps
Raps

Brücke über die Salza
Brücke über die Salza

Händel Weinberg
Händel Weinberg

Blick auf Köllme
Blick auf Köllme