Der erste Sechziger

Am Samstag ging es zu Fuß Richtung Petersberg, weiter zur Krosigker Bockwindmühle, bis kurz vor Wettin und zurück nach Halle. Ziel waren die 60km und 76000 Schritte. Eine schöne Tour, trotz 5km Landstraße. Blöd ist nur, jetzt wartet schon das nächste Ziel, 100000 Schritte am Tag, ca. 80km 😅

Blick über die Saale zur Petruskirche
Seeben, mitten im Ort
Seeben
Petersberg
Petersberg
Krosigker Bockwindmühle
Saaleradweg, Blick Richtung Wettin
Lunzberge

Saalekreis

Eine Tour durch den Saalekreis bietet Natur pur . Nur sollte man das Auto stehenlassen und mit dem Fahrrad die Orte erkunden . Halle – Lindbusch – Köllme – Zappendorf – Salzatal – Langenbogen – Halle 24 km

Fotos kaufen im Shop  Zum Shop

DSCF0949

DSCF0957

DSCF9802

DSCF9821

DSCF0976

Flächennaturdenkmal Schumanns Berg
Flächennaturdenkmal Schumanns Berg

Blick nach Zappendorf
Blick nach Zappendorf

DSCF1005

Betsäule Zappendorf
Betsäule Zappendorf

Salza bei Zappendorf
Salza bei Zappendorf

DSCF1021

DSCF1022

DSCF1027

DSCF1030

Händel Weinberg
Händel Weinberg

DSCF1043

DSCF1048

Hammerlöcher Langenbogen
Hammerlöcher Langenbogen

Hammerlöcher Langenbogen
Hammerlöcher Langenbogen

Tour de Saalekreis

Tour durch den Saalekreis Lieskau/Zappendorf/Bennstedt .

Granauer Berg
Granauer Berg – Blick auf Halle-Neustadt

Granauer Berg
Granauer Berg

Granauer Berg
Granauer Berg

Steinbruch Lieskau
Steinbruch Lieskau

Rapsfeld
Rapsfeld

Steinbruch Köllme
Steinbruch Köllme

Muschelkalkhänge der Nietlebener-Bennstedter Mulde
Muschelkalkhänge der Nietlebener-Bennstedter Mulde

Bennstedt gesehen von den Muschelkalkhängen
Bennstedt gesehen von den Muschelkalkhängen

Muschelkalkhänge der Nietlebener-Bennstedter Mulde
Muschelkalkhänge der Nietlebener-Bennstedter Mulde

Phantasielos

Durfte gestern mal wieder die Arbeiten eines jungen Fotografen bewundern , sie wurden mir von Facebook als Werbung eingeblendet . Kein Problem für mich , schalte ich doch auch  gelegentlich Werbung auf Facebook . Doch so etwas langweiliges (Studioportraits mit Blitz von links und rechts) wie auf dieser Seite sieht man leider immer öfter . Kein Mut mal andere Wege zu gehen , spielen mit der Tiefenschärfe , Licht und Schatten oder Bewegungsunschärfen . Noch schlimmer , er hat seine Fotos gefeiert wie ein Popstar . Habe irgendwie den Eindruck , man möchte nur schnelles Geld verdienen , statt etwas besonderes zu erschaffen . Einer der „Jungen Wilden“ der richtig geile Fotos macht ist Sebastian Wells  http://sportfoto-wells.de/ .

Hier mal noch ein paar Bildchen von heute , einfach die letzten 10 Sonnenminuten genutzt . Für diese Location besteht ganzjährig die Möglichkeit von Sonnenuntergangsshootings , egal ob Portrait , Kinder , Hochzeit oder Paare .

Wer Fehler findet , darf sie behalten .