Nun hat es mich…

auch erwischt. Seit 2016 war ich mit den Gurten von Thomas Leuthard unterwegs, war damit immer zufrieden. Nur eins hat mich immer gestört, sie waren doch recht steif, etwas schwierig beim verstauen im Rucksack. Nun gibt es schon seit einiger Zeit die Gurte von Peak Design, sie sind kleiner, flexibler und verfügen über ein Schnellwechselsystem. Also beim verstauen die Gurte einfach mit einen Klick entfernen. Der Vorteil, wenn du mit mehreren Bodys unterwegs bist, du brauchst nur einen Gurt. Möchtest du aber deinen Gurt weiter behalten, nur das Klicksystem nutzen, kein Problem, nimmt man einfach nur die Peak Design AL-4 Anchor Links, für markenfremde Gurte.

Peack Desgn Leash, Leuthard Strap, org. Fuji Strap

Bin von niemanden gesponsort, Gurte wurden von mir selbst käuflich erworben.

Tuningalarm

Es war mal wieder an der Zeit meine Bodys aufzuhübschen, irgendwie passten die Gurte nicht dazu. Wollte schon immer mal einen Trageriemen von Artisan & Artist, doch 119€ waren dann doch etwas viel. Diese Woche entdeckte ich dann die Gurte von Thomas Leuthard und habe mir promt einen schwarzen und einen roten bestellt, beide in 120 cm Länge und für komplett 80€. Nach zwei Tagen hatte ich sie im Briefkasten und bin begeistert.

DSCF6020DSCF6022DSCF6023

Tuningalarm

Heute kam nun das noch fehlende Puzzleteil in meinen System , ein Fujinon XF 23/1.2 R . Eigentlich schielte ich eher auf ein 23/2 , doch was nicht ist , kann man nicht haben . Schnell das Teil ausgepackt und sofort verliebt , zusammen mit meiner neuen X-Pro 1 eine wahre Schönheit . Nur eins passte nicht , die Sonnenblende , also gleich eine passende Blende von JJC mitbestellt .

Fujinon XF 23/1.4 R mit Sonnenblende von JJC
Fujinon XF 23/1.4 R mit Sonnenblende von JJC

Jetzt noch die X-Pro 1 mit einen Soft Release Button (4.99€) , einer Daumenauflage (6.50€) und einen Gurt von Artisan&Artist (25€) gepimt und fertig ist das Kunstwerk . Hätte naturlich auch die besseren Teile von Lensmate nehmen können , doch 200€ waren mir ein bissl viel . Die X-T1 wird wohl jetzt noch öfter zu hause bleiben dürfen 🙂

Kameragurt von Artisan&Artist
Kameragurt von Artisan&Artist

Fuji X-Pro 1 + XF 23/1.2 + JJC Sonnenblende
Fuji X-Pro 1 + XF 23/1.2 + JJC Sonnenblende

Fuji X-Pro 1
Fuji X-Pro 1

Die Leica unter den Kameragurten

andreas,weise,fotograf,gurt,strap,artisan,artist

Es wurde mal Zeit für einen neuen Kameragurt an meiner Fuji X-T1 . Ich mag einfach keine Kameragurte ala Nikon oder Canon , wo jeder sofort sieht welchen Body du hast . Es sollte einfach ein klassischer Kameragurt sein , gut verarbeitet , schick im Design und doch nicht zu teuer . Am Ende fiel meine Wahl auf einen Gurt von Artisan&Artist , einen der edelsten Gurte auf dem Markt . Er sieht nicht nur gut aus , sondern ist auch angenehm breit und Top verarbeitet . Außerdem hat er eine Halterung für den Objektivschutzdeckel . Das ganze hat mich knapp über 20€ gekostet , ist wohl ein Auslaufmodel . Wer einen längeren Gurt sucht , sollte vielleicht mal den Artisan & Artist ACAM 103N Kameragurt in betracht ziehen .

andreas,weise,fotograf,gurt,strap,artisan,artist
Artisan & Artist Red Label RDS-AC-200

andreas,weise,fotograf,gurt,strap,artisan,artist
Artisan & Artist Red Label RDS-AC-200

andreas,weise,fotograf,gurt,strap,artisan,artist
Artisan&Artist mit Fuji X-T1