What’s In My Bag?

Mal ein kleiner Blick in meine Fototasche , seit dem Umstieg von Nikon auf Fuji alles eine Nummer kleiner . Nicht zu sehen auf dem Foto , ein Fujinon XF 23/1.4 , steht noch in der Vitrine beim Händler 🙂

Wechsel von Canon zu Nikon…

Lange habe ich überlegt , doch letzte Woche habe ich alle Canon Objektive und Bodys verkauft . Eigentlich war ich doch mit Canon zufrieden , toller Autofokus , sehr gutes Bedienkonzept (7d) , sehr gute Bildqualität und eine qualitativ hochwertige Objektivauswahl die selbst Nikon nicht zu bieten hat (1.8/85 USM , 2/100 USM ,2/135 USM) . Das erste mal überlegt habe ich nach den deutschen Meisterschaften im Turnen . Hier habe ich ständig mit ISO Werten zwischen 2500 und 4000 gearbeitet um auf Bende 3,2 bei 1/800 sek. zu kommen . War zwar zufrieden mit den Ergebnissen , doch ein Blick auf die Fotos der Nikon-Kollegen bestärkte mich dann doch in meinen Wechselabsichten . Gestern habe ich mir dann meine neue Kamera reserviert , eine D700 mit Handgriff und heute ist dann mein AF-S 2.8/70-200 VR ll eingetroffen . War ein bissl enttäuscht , denn ich war das massive 2.8/70-200 L von Canon gewohnt . Der Body des Nikon ist dagegen viel schlanker . Während man das Canonobjektiv ohne bedenken auch mal auf der Sonnenblende abgestellt hat , würde ich es mit dem Nikon nicht riskieren . Desweiteren möchte ich mir in nächster Zeit noch ein 2.8/24-70 , ein Weitwinkel (14) , ein 1.8/85 sowie ein 2/200 oder ein 2.8/300 zulegen . Bis die Finanzen mal ein 2.8/300 erlauben , werde ich wohl mit einer D300s vorlieb nehmen und deren Crop nutzen . So , heute habe ich nun meine D700 abgeholt . Zusammen mit dem Batteriegriff liegt sie wunderbar in der Hand . Was mir auf anhieb gefallen hat ist der Sucher und die programmierbare ISO-Automatik . Ein paar erste Aufnahmen im Bereich von ISO 3200 – ISO 8000 lassen auf rauschfreie Fotos hoffen . Ihren ersten Einsatz hat die Kamera am Samstag . In der Stadthalle Weißenfels trifft in der 1.Basketballbundesliga der MBC auf den Meister aus Bamberg .

So , heute ich das erste mal die Kamera im Einsatz . Leider habe ich noch nicht die perfekte Einstellungen gefunden . Aber eins muß ich sagen , daß Teil ist der Hammer . Sonst mußte ich immer Belichtung und Weißabgleich korrigieren , heute hat einfach alles gepaßt . Habe im M-Modus gearbeitet , mit Blende 2.8 und 1/800 sek. . Dabei hatte ich die AUTO-ISO Funktion aktiviert , begrenzt auf ISO 6400 und 1/640 sek. als längste Belichtungszeit . Anbei ein paar erste Fotos vom Spiel des MBC gegen den Meister aus Bamberg .