Der erste Wein 2022

Am Sonntag ging es mit den Rädern mal wieder Richtung Welle, die Weinstraße unterhalb von Höhnstedt. Nach zwei Rosé (im Steineck und beim Röhrborn ) ging es über den Süßen See zum Salzigen See, immer mit Blick auf neue Fotolocations. Hier sind wir mal wieder auf Bienenfresser gestoßen, auch ein Fuchs schaute kurz vorbei. Der Abschluss war dann mal wieder der Mount Teutschenthal.

Halbzeit 2022

Gestern bin ich mit Romy meinen 6. Marathon 2022 gewandert. Über die Klausberge und Seeben ging es zum Petersberg. Während uns unterwegs fast kein Mensch begegnete, erwarteten uns am Petersberg hunderte Autos. Soviel mal zum Thema Klima und Spritpreise. Zurück ging es dann über Wallwitz, Morl, Franzigmark, Brachwitz und Lettin, 46,9km. War gestern gut drauf, wären auch 60km möglich gewesen, allerdings wird es aber 8Stunden immer mehr zur Kopfsache. Hast du dir nur einen Marathon vorgenommen, dann gehst du auch nicht weiter, auch wenn der Körper noch könnte. Am besten gleich eine längere Strecke planen.

Fotografiert habe ich wieder mit der Lumix FZ1000ll. Ihr Vorteil, sehr guter Verfolgungs AF, 800gr statt 1600gr. der Nikon Z7, Bildqualität bei guten Licht völlig ausreichend.