27 Stunden Brocken …

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle

… in 27 Fotos . Eigentlich wollte ich ja am 09.11.2014 nach Berlin , ein paar coole Fotos machen . Doch dann erhielt ich am Bahnhof eine email vom Brockenhotel , also kurzerhand in den Zug nach Wernigerode gestiegen . Wollte schon immer mal im Brockenhotel nächtigen und einen Gutschein dafür hatte ich noch . Das ganze ist nun auch nicht ganz billig , hoch und runter mit der Harzer Schmalspurbahn sind 35€ und die Übernachtung in der 6.Etage des Brockenhotels 95€ . Doch beides war jeden Euro wert . Dummerweise hatte ich nur für einen Tag Berlin gepackt , 2 Bodys (X-T1,X-E2) und 3 Objektive (18-55,55-200,Touit 12) , 3 Akkus und ein Joby Gorillapodstativ , keine Wechselsachen oder ähnliches . Naja , Wetter sagte Wolken voraus und keinen Nebel , also bestes Fotowetter . Und es wurde ein schöner Sonnenuntergang , wenn auch nicht perfekt . Gegen 20.00 Uhr wollte ich noch ein paar Nachtaufnahmen machen , doch das Stativ hatte den Brockenwinden nichts entgegenzusetzen . Gegen 6.00 Uhr klingelte der Wecker und ein Blick aus dem Fenster ließ mich die Nacht vorzeitig beenden .  6.10 Uhr stand ich dann als erster und einziger bei 7°C und Windstille auf dem Brockenplateau und konnte einen wunderschönen Sonnenaufgang beobachten . Leider verschwand die Sonne schon wieder nach 10 Minuten , doch es war Zeit genug um den Schattenwurf des Brocken über den Vorharz abzulichten . Zurück ging es dann zu Fuß nach Schierke und weiter mit der Bimmelbahn nach Wernigerode . Das Hotel bekommt von mir eine klare Empfehlung , nettes Personal , schönes Zimmer und reichhaltiges Frühstück . Übrigens , der Brocken ist nur 1140m und ein paar Zentimeter hoch , man hat sich aber auf 1141 m geeinigt . Die alte Messung von 1142m war wohl schon 200 Jahre alt . Kleiner Hinweis noch , Fotos sind nur minimal nachbearbeitet . Bei beiden Kameras war die Velvia Filmsimulation eingestellt , Farbe +2 , manueller Weißabgleich , Zeit und Blende manuell .

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Blick ins Harzvorland
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Blick ins Harzvorland
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brockenbahnhof im ersten Morgenlicht
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Blick vom Brocken nach Wernigerode
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brockenbahn , ca 1/30 Sek.
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brockenbahn , ca 1/30 Sek.
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Wernigerode

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
der Schatten des Brocken liegt über dem Vorharz
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
warme Farben auf den Berggipfeln
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
warme Farben auf den Berggipfeln
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Sonnenaufgang

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Sonnenaufgang
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Morgenröte spiegelt sich in den Scheiben des Bahnhofs
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Wernigerode
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brockenbahnhof bei Nacht
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Sonderzug zur Rockoper „Faust ll“
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Ausfahrt aus dem Brockenbahnhof
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
mit ca.1/30 Sek. aus der Hand , Zeiss Touit 12
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Sendemast
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Sonnenaufgang , Farbtemperatur für wärmere Farben von 4000K auf ca. 6500K korrigiert
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brocken im Morgenlicht
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Brockenplateau

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle

foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Langzeitbelichtung ohne Graufilter
Blick Richtung Süden
Blick Richtung Süden
foto,bild,brocken,andreas,weise,fotograf,halle
Einfahrt in den Brockenbahnhof im letzten Sonnenlicht

 

6 Kommentare zu „27 Stunden Brocken …

  1. WOW!! Das sind aber alles fantastische Aufnahmen. Da hat sich die Tour und das frühe ausstehen ja wirklich gelohnt!!! Respekt….. Viele Grüße an dich

    1. Dankeschön , nur mein Freund der Brockenfuchs hat sich nicht gezeigt . Ist aber nur eine kleine Auswahl aus über tausend Aufnahmen . Übrigens der AF-C Autofokus hat bei der Verfolgung der Dampflok ganz gut funktioniert . Grüße

      1. Dann wirst du wohl noch einmal dort hin fahren müssen um deinen Freund zu finden 🙂 Wirklich tolle aufnahmen und schön das du mit der Kamera doch zufrieden bist. Nach dem letzten Shooting mit Jenny bin ich auch sehr begeistert von dem Teilchen. Die Zugfotos sind sehr schön geworden. Das Foto was du auch der Hand geschossen hast (der rote Waggon) finde ich wirklich super schön. Es ist schon fast mein Lieblingsfoto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s