Unter Nutrias

Man braucht nicht immer ein Supertele für Tieraufnahmen . Allerdings hatte die Fuji XE1 doch einige Probleme  bei der Verfolgung der Tiere . Füttern sollte man die Tiere natürlich nicht , denn sie zerstören die Uferbereiche . Die Tiere wurden durch einen älteren Herren gefüttert , für ihn sind die Tiere sein ein und alles .

Fuji XE1 , XF 14/2.8 , XF 35/1.4

Foto Nutria
Foto Nutria
Foto Nutria
Foto Nutria
Foto Nutria
Foto Nutria

DSCF6620

Abendrot

Solche Fotos habe ich mit meinen Nikon`s ohne Filter nicht zustande gebracht . Die Fuji XE 1 stelle ich einfach auf 9100 Kelvin , Velvia Filmsimulation und die Sättigung etwas erhöhen und schon passt das ganze . Ein weiterer Vorteil ist ist ihr Gewicht von ca. 610 Gramm (inkl. XF 14/2.8) , so kann man auch nur mit einer Hand fotografieren , was mir momentan sehr entgegen kommt .

Fuji XE 1 + XF 14/2.8
Fuji XE 1 + XF 14/2.8
Fuji XE 1 + XF 14/2.8
Fuji XE 1 + XF 14/2.8
Fuji XE 1 + XF 14/2.8
Fuji XE 1 + XF 14/2.8