Der Brocken hat gerufen…

andreas,weise,fotograf,halle
andreas,weise,fotograf,halle,saale
Winterlicher Brocken – höchster Berg Norddeutschlands 1141m

…und halb Deutschland hat sich auf die Beine gemacht . Eigentlich bin ich doch bekloppt , warum fotografiere ich nicht Babys oder Portrait im Studio , einfach ein Kind in eine Kiste legen und knips . Der Vorteil , man ist im warmen und es reicht schon eine einfache Ausrüstung . Der Nachteil , es würde mir keinen Spaß machen , ich würde in Langeweile ertrinken . Auch wenn ich vielleicht irgendwann mal wie Ötzi durch die Schneeschmelze freigegeben werde , ich brauche einfach den Kick  .

andreas,weise,fotograf,halle
tausende Menschen auf den Weg zum Brocken

Heute war es mal wieder so weit , leider war das Brockenhotel ausgebucht , so bin ich erst Mittags im strahlenden Sonnenschein eingetroffen . Doch lange sollte das Wetter nicht halten , 10 Minuten später war alles in Nebel gehüllt , bei -11°C und Wind bis 85 km/h waren es gefühlte -26°C .

Brocken im Nebel
Brocken im Nebel

Statt mit der HSB nach Wernigerode  , ging es zu Fuß nach Ilsenburg , natürlich mit Stop an den Ilsefällen . Die waren zwar total vereist , doch diesen Kick brauche ich ja . Kamera stand mit dem Stativ bei 75% der Aufnahmen im Fluß , natürlich konnte man da die Kamera schlecht einstellen , zumal auch bei der Hälfte der Aufnahmen ein ND1000 Filter vor dem Objektiv war . Beide Kameras haben bei diesen Bedingungen gut durchgehalten , wobei die X-E2+Stativ  noch einen 3 m Sturz Richtung Fluß überlebte . Mein Dank gilt nochmal dem vereisten Busch , welcher die Kamera vor den eisigen Fluten bewahrte . Auch die Fuji X-T1 hatte ihren Härtetest , sie wurde unter der Schneelast eines Baumes begraben .

andreas,weise,fotograf,halle
Wegweiser auf dem Brocken
andreas,weise,fotograf,halle
Ausfahrt aus dem Brockenbahnhof

Mal ein kleiner Tipp für die Fotografen . Ein Zoom von 18-55 ( 27-80 bei KB ) ist völlig ausreichen , dazu ein Graufilter ND4 oder 8 und ein kleines Stativ . Am Anfang der Ilsefälle den linken Weg (von Ilsenburg kommend ) wählen , dort hat man einen besseren Zugang zum Fluß .

andreas weise
Eisgebilde
andreas,weise,fotograf,halle
Ilsefall
andreas,weise,fotograf,halle
Ilsefall
andreas,weise,fotograf,halle
Ilsefall

andreas,weise,fotograf,halle

28.12.2014 , winterliche Ilsefaelle

28.12.2014 , winterliche Ilsefaelle

andreas,weise,fotograf,halle
Eiszapfen

Fuji X-T1 + X-E2 + 18-55 , Sirui Stativ , Haida ND1000 Graufilter

Ein Kommentar zu „Der Brocken hat gerufen…

  1. …hört sich ja ein bisschen nach einem Abenteuerurlaub an!!! 🙂 Gut das nichts zu Bruch gegangen ist, das wäre ja wirklich sehr schade gewesen. Wunderschöne Fotos sind es im Schnee und Eis geworden! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s