Gefiltert

Nachdem mich mein Rücken mal wieder gequält hat , bin ich auf`s Bike und raus ins Saaletal . Habe mal die Steckfilter mitgenommen , denn mit meinen Schraubfiltern war ich nicht zufrieden . Zum Einsatz kamen verschiedene Grauverlaufsfilter von Cokin P .

DSCF2409 DSCF2548 DSCF2574 DSCF2580

Man kann natürlich auch Lee Filter oder Filter von  Formatt Hitech verwenden , doch kostet das Filterset gleich mal das zwanzigfache von Cokin .

DSCF2578

2 Kommentare zu „Gefiltert

  1. Natürlich nicht weiß, warum Du mit den Schaubfiltern micht zufrieden warst: Aber ich würde Steckfilter immer vorziehen, sind einfach vielfältiger zu verwenden. Und man kann viel mehr varieren, wie Du auf deinen sehr ausgewogen belichteten Bildern zeigst.
    LG Michel

    1. Während es beim ersten Versuch immer Unschärfen gab , hat es am Sonntag endlich geklappt . Keine Ahnung woran es lag . Habe eigentlich lieber Schraubfilter , denn ich liebe die Ausrüstung so klein wie möglich , doch bei Verlaufsfiltern ist das einfach nicht machbar . Polfilter und ein starker Graufilter sind bei mir aber Schraubfilter .
      Grüße Andreas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s