Testfotos GOPRO HERO 2

Hatte mal ein paar Testfotos mit der GOPRO HERO 2 gemacht . Dabei interessierte mich der Einsatz der Kamera bei Gegenlicht und im Nahbereich . Eins kann ich ich aber schon mal sagen , der Akku hält auch bei extremen Minustemperaturen . Bei Gegenlicht kommt die Kamera natürlich an ihre Grenzen . Klar , man kann ja auch nicht manuell korrigieren wie bei einer Spiegelreflex . Der Nahbereich beginnt  ab ca. 25 cm . Denke mal , für den gedachten Einsatzbereich ist sie aber perfekt .  Habe im RAW Konverter mal die Belichtungszeiten und ISO Werte ausgelesen , demnach geht der ISO Bereich von ISO 100 – 400 und die Belichtungszeiten von 1/8000 Sek. bis 1/2 Sek . Im Notfall geht also auch mal eine Nachtaufnahme , gedacht ist sie aber für Tageslichtaufnahmen und da macht sie ihre Sache perfekt                                  http://www.aweise-photographie.org/   .

GOPRO HERO 2 – Mein neues Spielzeug

Während alles über D4 , D800 oder die neue Canon diskutiert habe ich mich entschlossen einen anderen Weg einzuschlagen . Ich wollte einfach mal weg von diesen „perfekten“ Kameras hin zu einer Kamera die einfach nur Spaß macht . Sie ist so groß wie eine Schachtel TicTac , wiegt nur einen Bruchteil der D700 und der Bildausschnitt wird auf Verdacht gewählt , denn es fehlt einfach das Display . Verpackt ist das ganze in einen Wasserdichten Gehäuse (bis 30 m Tauchtiefe ) und wird nur über 2 Knöpfe bedient . Gedacht ist die Kamera für die verschiedensten Funsportarten , egal ob Surfen , Basejumping , Snowboard , Tauchen oder BMX , überall ist diese Kamera zu finden . Um diesen gerecht zu werden gibt es für alle möglichen Situationen auch ein Befestigungskit . Werde das ganze wohl mal am Basketballkorb einsetzen oder auch beim Schwimmen oder Turmspringen .

Objektiv : 2.8 Fixfokus bis 170° Bildwinkel

Video : HD 1080 p  ;  Foto : 11MP , 8MP , 5MP  ; Burst 10 Bilder/Sek. ; Zeitraffer (einstellbar) , Selbsttimer

Werde demnächst die Kamera mal testen und darüber berichten . Bis dahin findet ihr viele tolle Videos auf  YouTube .