Die Steinerne Jungfrau

Zwischen Gärten und Feldern eingebettet steht die „Steinerne Jungfrau“ . Dabei handelt es sich um einen 5,50 Meter hohen Menhir , was so viel wie langer Stein bedeutet . Diese wurden bevorzugt in der Jungsteinzeit aufgestellt . Einer Sage nach handelt es sich dabei um eine Frau die versteinert wurde , weil sie Brote in die Pfützen legte um ihre Füße vor der Nässe zu schützen .

Steinerne Jungfrau - Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau – Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau - Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau – Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau - Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau – Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau - Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau – Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau - Halle-Dölau
Steinerne Jungfrau – Halle-Dölau