Wenn alle Brünnlein fließen…

Wollte gestern nochmal den Sonnenuntergang mit seinen warmen Farben fotografieren , leider spielte aber die Sonne nicht mit , also gibts nur 2 Brunnenbildchen . Kennt ihr das Gefühl , wenn du die Kamera 2 cm unter der Wasserdüse postierst und plötzlich der Brunnen abgestellt wird und das Wasser über die Kamera läuft . Doch was macht die Fuji , sie fotografiert ohne zu mucken weiter . Darf gar nich an meine Nikon denken , die haben das Wasser förmlich aufgesogen .

Brunnen vor dem ehemaligen Rathaus von Halle-Neustadt
Brunnen vor dem ehemaligen Rathaus von Halle-Neustadt

4 Kommentare zu „Wenn alle Brünnlein fließen…

  1. Ich habe mit meinen Kameras in Bezug auf Wasser fast immer Glück gehabt. In Costa Rica vor einigen Jahren war ich im Regenwald mit meiner D700 und Objektiv der einzige mit abgedichtetem Equipment und meine akutelle Olympus E-M1 ist auch Wasserdicht. Also kein Problem.
    Beim paddeln ist mir jedoch mal meine geliebte Pana LX3 ins Wasser gefallen, die hat beim Untergehen noch ein paar „Todesfotos“ gemacht, aber auch diese Kamera konnte ich im Backofen (ja, ich weiß, sollte man nicht tun) reanimieren.
    Grüße.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s